Alle Jahre wieder… – eine Polemik

Alle Jahre wieder gibt es einen Anlass, das Thema „Sterbehilfe“ und „assistierte Selbsttötung“ zu diskutieren. Die Frage über die Freiheit, das (eigene) Lebensende zu bestimmen, scheint eine der großen Herausforderungen für die aufgeklärte Autonomie: Wenn ich schon meinen Lebensanfang nicht bestimmen kann, dann wenigstens mein Lebensende. Dagegen steht ein Rest…

weiterlesen

Er war noch einmal hier

„Der kleine Prinz feiert Weihnachten. Vom Verlieren, sich auf den Weg machen, Suchen, Finden und Neubeginn“ heißt das moderne Märchen des Düsseldorfer Kinder- und Jugendbuchautor Martin Baltscheit. Es erzählt, wie der kleine Prinz sich im 21. Jahrhundert in der Weihnachtszeit, nach einem Notfall auf seinem Stern Asteroid B 612, nach…

weiterlesen

Anmerkungen zum Freitod von Pfarrer Oskar Brüsewitz

Aus Anlass der Uraufführung der Orgel-Sinfonie Nr. II „Das Flammenzeichen in honorem Oskar Brüsewitz – ein Pfingststück“von Oscar Gottlieb Blarr – Mai 2019 Erinnerung Oskar Brüsewitz, ich wusste nicht mehr genau, wer er war, eine blasse Erinnerung, eine Spur im Gedächtnis. In der Recherche und ersten Auseinandersetzung wurde es wieder…

weiterlesen

Herbstspaziergang mit Rilke

Gastbeitrag von Elke Nußbaum Herbsttag Herr: es ist Zeit: Der Sommer war sehr groß.Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,und auf den Fluren lass die Winde los!Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;gib ihnen noch zwei südlichere Tage,dränge sie zur Vollendung hin und jagedie letzte Süße in den schweren Wein!Wer jetzt…

weiterlesen

USA verstehen?

Es ist schon viele Wochen her, dass ich meiner Cousine in Cleveland/Ohio geschrieben habe, ohne eine Antwort zu bekommen. Ich hatte sie gefragt, ob Trump wohl noch mal gewählt würde und erwähnte dabei auch, dass sich viele Deutsche mit ihm schwer täten. Sie hat eine große Familie und alle sind…

weiterlesen

Sie haben nicht gebetet…

„You didn’t pray“ waren die Worte, mit denen verschiedene Pfarrer*innen in den U.S.A. die Aktion des Präsidenten kritisierten, als dieser sich vor Monaten für ein Foto mit der Bibel in der Hand vor einer Kirche aufstellte. Bei allem „Werben“ für die christlich-evangelikale Wählerschaft in den U.S.A. ist für Donald Trump…

weiterlesen

Scala Napoletana

Neapel ist eine aus dem antiken Grund Europas emporgewachsene Stadt mit zahlreichen Zugängen zur Unterwelt, doch ebenso häufig kann man unverhofft eine Himmelsleiter entdecken. Himmelsleitern sind in meiner Vorstellung schmal und steil. Von solchen Verbindungen der dunklen Altstadtgassen zu luftigen Höhen gibt es aus der Zeit vor der Einrichtung viel…

weiterlesen

Einmal Langeweile und zurück?

„Alle Fürsten langweilen sich: ein Beweis dafür ist, dass sie auf die Jagd gehen.“ So formulierte Charles de Secondat, besser bekannt als Baron de Montesquieu (1698-1755). Das Phänomen, das wir im Deutschen mit dem Begriff Langeweile bezeichnen, hängt also unmittelbar mit dem sozialen Status und dem Einkommen eines Menschen zusammen….

weiterlesen