Elektrizität, Assekuranz und Penicillin

Gedanken in der „Corona-Krise“ (Fortsetzung des Blogbeitrags vom 18.6.) Leben mit einer andauernden Krankheit bedeutet Leben im Bewusstsein der eigenen Grenzen und Beschädigungen. Und Alltag in der „Corona-Krise“ bedeutet, dass auf einmal alle darüber reden – wieder darüber reden –, dass das Leben gefährdet, bedroht und unsicher ist. Nicht nur…

weiterlesen

Auch ein frommer (evangelischer) Maler brauchte Geld (vom katholischen Kaiser)

Bemerkenswertes und Überraschendes u.a. zur Reise Albrecht Dürers in die Niederlande 1520/21. Hätten Sie gedacht … dass Albrecht Dürers Mutter Barbara 13 Kinder hatte, von denen nur die drei Söhne (Albrecht, Endres und Hans) das Erwachsenenalter erreichten. Endres übernahm die Goldschmiedewerkstatt vom Vater. Hans, der Nachkömmling war Lehrling und Geselle…

weiterlesen

Orgel ohne Kirche mit Tschingdarassabumm

Die meisten Menschen sehen in der Orgel ein Kircheninstrument. Das ist natürlich nicht falsch, aber auch nicht ganz richtig. Erfunden wurde sie im dritten vorchristlichen Jahrhundert von einem griechischen Ingenieur in Alexandria. Die Römer übernahmen sie von den Griechen und untermalten ihre Darbietungen in den Zirkusarenen musikalisch. Von einigen wenigen…

weiterlesen