Hilft Literatur?

Als im Frühjahr Kolonnen von Leichenwagen in Italien unsere Nachrichten bestimmten, als wir weltweit nur noch menschenleere Plätze sahen und auch in Deutschland ein öffentliches Leben kaum mehr möglich war, habe ich unsere Bücherregale nach noch nicht Gelesenem durchsucht und da nach Absage aller gemeinsamen Termine mit anderen nur noch…

weiterlesen

Alle Jahre wieder… – eine Polemik

Alle Jahre wieder gibt es einen Anlass, das Thema „Sterbehilfe“ und „assistierte Selbsttötung“ zu diskutieren. Die Frage über die Freiheit, das (eigene) Lebensende zu bestimmen, scheint eine der großen Herausforderungen für die aufgeklärte Autonomie: Wenn ich schon meinen Lebensanfang nicht bestimmen kann, dann wenigstens mein Lebensende. Dagegen steht ein Rest…

weiterlesen

Luther und die Weihnachtszeit

Im Jahr des 5oo-jährigen Jubiläums von Luthers zugegebenermaßen nicht ganz einfachen Hauptschriften bin ich zuweilen gefragt worden: Gibt es bei Luther auch eine ganz einfache Theologie? Zum Beispiel zu Weihnachten? Weihnachten ist das Fest im Kirchenjahr, das mit besonders viel Brauchtum ausgestattet, mancher wird sagen, überlagert ist. Kein Fest des…

weiterlesen