Flüchtlinge in Griechenland

Meine Gesprächspartnerin, Annette Windgasse, hat 1987 das Psychosoziale Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf mitbegründet und bis 2017 geleitet, eine Beratungs- und Therapieeinrichtung für traumatisierte und psychisch belastete Geflüchtete, getragen von einem Verein, der dem Diakonischen Werk angehört. Sie hat Sozialwissenschaften studiert und engagiert sich jetzt im Ruhestand in der Flüchtlingsarbeit in…

weiterlesen

Wie ist die Bundeswehr nach Afghanistan gekommen?

Vorsicht, keine Predigt Vor längerer Zeit diskutierte ganz Deutschland einen Satz aus der Neujahrspredigt der damaligen Ratsvorsitzenden Margot Käßmann: „Nichts ist gut in Afghanistan“. Liest man die Predigt ganz, fällt auf, dass dieser Satz (fast) keine Rolle spielte. Es ging um die Jahreslosung 2010: „Euer Herz erschrecke nicht – glaubt…

weiterlesen

Das Leiden der Anderen

himmelsleiter blog

Morgen ist ein besonderer Tag. In Frankreich ist es der national gefeierte „Tag der Befreiung“, ein schul- und arbeitsfreier Tag für die meisten Franzosen. Neuerdings gibt es in Deutschland Bestrebungen, diesen Tag zum bundesweiten Feiertag zu machen. (https://www.stern.de/politik/8–mai-ein-feiertag–untersuetzung-fuer… ). Auch im Blick auf unsere Verfassung, die wir liebevoll „Grundgesetz“ nennen,…

weiterlesen